Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Software Innovation
Campus Paderborn
Ende August 2018 lud der SICP im Rahmen des Kompetenzzentrums                                                                                           „Digital in NRW“ zum Netzwerktreffen „360°dc*Lounge @ innovatives e“ ein.                                                                                               Veranstalter war die WestfalenWIND IT GmbH aus Paderborn. 100 IT-                                                                                             Experten aus Deutschland kamen zusammen, um innovative Datacenter-                                                                                             Konzepte „Made in Germany“ kennenzulernen. Foto: Nina Schwenniger, SICP Bildinformationen anzeigen
Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, bei der Begrüßung zur Tagung "Future Industrial Communication" am 11. September 2018 in Berlin.
Foto: MIKA-fotografie | Berlin, www.mika-fotografie.berlin Bildinformationen anzeigen
Mitglieder des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Der SICP besteht aus dem Software Innovation Lab (SI-Lab) auf Seiten der Universität Paderborn, den Innovation Labs oder Projektmitarbeitenden auf Seite der Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Foto: SICP  Bildinformationen anzeigen
Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, Ina Karabasz, Handelsblatt, Dr. Heike Prasse, BMBF, Dr. Lutz Stobbe, Fraunhofer IZM, Dr. Gunnar Schomaker, SICP - Software Innovation Campus Paderborn (v. l.). Foto: MIKA-Fotografie Berlin Bildinformationen anzeigen
Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Forschungsschwerpunkt 5G Industrielles Internet bei der 5G Jahrestagung im September 2017 in Paderborn.  Bildinformationen anzeigen
Blick in den Innenhof des Heinz Nixdorf Instituts aus den Büroräumen der Geschäftsstelle des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Foto: Julia Negri Bildinformationen anzeigen
Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Dr. Simon Oberthür, R&D Manager im SICP an der Universität Paderborn, im Gespräch mit Teilnehmern. Foto: MIKA-fotografie | Berlin Bildinformationen anzeigen
Fachtagung "Future Industrial Communication": Die Gäste treffen zum Networking-Dinner im Wasserwerk – einer Industrie 1.0-Location – in Berlin ein. Foto: MIKA-fotografie | Berlin Bildinformationen anzeigen
Die Projektpartner des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „FlexiEnergy“ beim Kick-off am 11. September 2018 in Paderborn. Der SICP ist Konsortialführer des Projekts. Foto: Dr. Thim Strothmann, SICP Bildinformationen anzeigen

Ende August 2018 lud der SICP im Rahmen des Kompetenzzentrums „Digital in NRW“ zum Netzwerktreffen „360°dc*Lounge @ innovatives e“ ein. Veranstalter war die WestfalenWIND IT GmbH aus Paderborn. 100 IT- Experten aus Deutschland kamen zusammen, um innovative Datacenter- Konzepte „Made in Germany“ kennenzulernen. Foto: Nina Schwenniger, SICP

Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, bei der Begrüßung zur Tagung "Future Industrial Communication" am 11. September 2018 in Berlin. Foto: MIKA-fotografie | Berlin, www.mika-fotografie.berlin

Mitglieder des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Der SICP besteht aus dem Software Innovation Lab (SI-Lab) auf Seiten der Universität Paderborn, den Innovation Labs oder Projektmitarbeitenden auf Seite der Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Foto: SICP

Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, Ina Karabasz, Handelsblatt, Dr. Heike Prasse, BMBF, Dr. Lutz Stobbe, Fraunhofer IZM, Dr. Gunnar Schomaker, SICP - Software Innovation Campus Paderborn (v. l.). Foto: MIKA-Fotografie Berlin

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Forschungsschwerpunkt 5G Industrielles Internet bei der 5G Jahrestagung im September 2017 in Paderborn.

Foto: Jan Braun

Blick in den Innenhof des Heinz Nixdorf Instituts aus den Büroräumen der Geschäftsstelle des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Foto: Julia Negri

Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Dr. Simon Oberthür, R&D Manager im SICP an der Universität Paderborn, im Gespräch mit Teilnehmern. Foto: MIKA-fotografie | Berlin

Fachtagung "Future Industrial Communication": Die Gäste treffen zum Networking-Dinner im Wasserwerk – einer Industrie 1.0-Location – in Berlin ein. Foto: MIKA-fotografie | Berlin

Die Projektpartner des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „FlexiEnergy“ beim Kick-off am 11. September 2018 in Paderborn. Der SICP ist Konsortialführer des Projekts. Foto: Dr. Thim Strothmann, SICP

|

"Future Industrial Communication": 3 Tage 5G in Berlin!

Nach dem großen Erfolg der ersten 5G Jahrestagung 2017 in Paderborn lädt die Begleitforschung der Initiative "5G: Industrielles Internet" in diesem Jahr unter dem Motto "Future Industrial Communication" zu einer dreitägigen Veranstaltung nach Berlin.

11. September 2018 – 5G Nationales Symposium
Der erste Tag gehört der 2. Jahrestagung der BMBF-Forschungsinitiativen 5G aus dem BMBF-Programm “IKT 2020 – Forschung für Innovation“. Unter dem Motto: “Industrie & Kommunikation – was wir gestalten” illustrieren Service Provider, Systemausrüster und Anwender aus der Industrie die Relevanz von 5G für die industrielle Kommunikation in ihren Branchen.

Am Nachmittag stehen konkrete Anwendungsbeispiele und Use Cases aus den Projekten im Mittelpunkt der Diskussion. Themen sind funktionale und nicht-funktionale Anwendungen, Standardisierung und Regulierung sowie 5G-Roadmaps und Testbeds. In der konferenzbegleitenden permanenten Ausstellung werden Ergebnisse und Demonstratoren aus den Projekten präsentiert. Am Abend sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich eingeladen zu einem Networking Dinner in einer außergewöhnlichen Industrie 1.0-Location, dem Wasserwerk am Hohenzollerndamm.

Dieser Veranstaltungsteil findet auf Deutsch statt.

12. September 2018 – 5G Research Perspectives

Bitte merken Sie sich auch den 12. September 2018 vor. An diesem Tag laden die Forschungsinitiativen zu einem eintägigen internationalen „5G Research Perspectives“-Event ein. Experten aus dem In- und Ausland stellen den Stand der Technik und verschiedene Anwenderszenarien aus ihren Branchen vor. Stichworte sind hier unter anderem „5G Readiness Levels“, die Evolution von 5G und 5G für taktile VR. Eine Poster Session und die Ausstellung der 5G-Forschungsinitiativen runden die Veranstaltung ab.

Dieser Veranstaltungsteil findet auf Englisch statt.

13. September 2018 – 5G Projekte im Dialog

Der dritte Tag dient dem internen Austausch der Projektpartner des Forschungsprogramms „Industrielle Kommunikation der Zukunft“ mit den zwei Forschungsschwerpunkten „5G: Industrielles Internet“ sowie „5G: Taktiles Internet“.

Dieser Veranstaltungsteil findet auf Deutsch statt.

Alle Informationen zur Tagung finden Sie unter www.applied-5g.de

Anmeldung

Programm (PDF)