Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Software Innovation
Campus Paderborn
Bildinformationen anzeigen
Ausgezeichnet! Das Programm Gold for Experts von Atos hat den EFMD Excellence in
Practice Silver Award gewonnen. Atos ist Partner des SICP. Gold for Experts wurde 2013 von IfM Education and Consultancy Services der University of Cambridge und der Universität Paderborn im SICP initiiert. Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Blick in den Innenhof des Heinz Nixdorf Instituts aus den Büroräumen der Geschäftsstelle des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Foto: Julia Negri Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Ausgezeichnet! Das Programm Gold for Experts von Atos hat den EFMD Excellence in Practice Silver Award gewonnen. Atos ist Partner des SICP. Gold for Experts wurde 2013 von IfM Education and Consultancy Services der University of Cambridge und der Universität Paderborn im SICP initiiert.

Foto: Jan Braun

Blick in den Innenhof des Heinz Nixdorf Instituts aus den Büroräumen der Geschäftsstelle des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Foto: Julia Negri

Foto: Gunnar Schomaker

|

Erfolgreicher Workshop: „Der Digitalen Transformation mit Geschäftsmodell-Innovationen begegnen"

Beim Schlagwort „Digitale Transformation“ denken viele zunächst an Global Player wie Amazon und Google. Doch das wesentliche Element der Digitalen Transformation sind Geschäftsmodell-Innovationen, wie sie auch von Unternehmen aus der Region seit Jahr und Tag im Kleinen wie im Großen entwickelt und umgesetzt werden. Dazu gab es am 10. April 2018 einen kostenfreien Workshop in der garage33 in Paderborn. Referenten waren Dr. Christoph Weskamp und Florian Rittmeier vom SICP - Software Innovation Campus Paderborn der Universität Paderborn.

Die Fähigkeit, innovative Geschäftsmodelle für die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, ist von zentraler Bedeutung für jedes Unternehmen. Nur mit innovativen Geschäftsmodellen kann ein Unternehmen das ökonomische Potenzial seiner Produkte und Dienstleistungen bestmöglich ausschöpfen.

Nach einer Einführung in das Thema der Geschäftsmodell-Innovationen wurde im Workshop gemeinsam anhand von Unternehmensbeispielen das Entwickeln von Geschäftsmodellideen und Geschäftsmodell-Innovationen geübt. Dabei kam ein methodisches Vorgehen zum Einsatz, welches bestehende Geschäftsmodelle auf Basis von Geschäftsmodell-Mustern innoviert. Die Methode wurde bereits sowohl bei international erfolgreichen Unternehmen als auch bei innovativen deutschen Unternehmen eingesetzt.

Der SICP – Software Innovation Campus Paderborn richtete den Workshops innerhalb des Projektes Business 4.0 OWL aus. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des integrierten Handlungskonzepts „OWL 4.0 – Industrie, Arbeit, Gesellschaft“ durchgeführt und vom Land NRW sowie aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.