Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
16. Tag der IT-Sicherheit, Image: iStock 1328220638 Show image information
Forschungs- und Innovationscampus Zukunftsmeile 2; Foto: Matern Architekten Show image information

16. Tag der IT-Sicherheit, Image: iStock 1328220638

Forschungs- und Innovationscampus Zukunftsmeile 2; Foto: Matern Architekten

|

Partnerschaftlich Projekte vorantreiben - Arvato Supply Chain Solutions SE schliesst sich dem SICP an

Mit Arvato Supply Chain Solutions SE (Arvato SCS) hat sich der international führende Anbieter im Bereich Supply Chain Management und E-Commerce dem SICP – Software Innovation Campus Paderborn der Universität Paderborn angeschlossen. Damit hat sich das Netzwerk des SICP erneut um einen Partner erweitert und umfasst derzeit 23 Unternehmen.

„Mit Arvato SCS gewinnen wir einen starken Partner aus der Region hinzu, mit dem wir digitale Innovationen in der Logistik umsetzen können. Beispiele können neue Lösungen für die Medizinlogistik am Point of Care in Krankenhäusern sein. Wie wichtig die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit neben der traditionell hohen Effizienz von Logistikprozessen ist, haben wir im Zuge der COVID19-Pandemie alle gelernt“, so Prof. Dr. Daniel Beverungen, stellvertretender Sprecher des SICP-Steuerkreises.

„Wir möchten uns in ein starkes Netzwerk einbringen“
Neben traditionellen Logistikleistungen entwickelt und betreibt Arvato SCS komplexe Supply Chains, globale E-Commerce-Plattformen und kundenzentrierte Omnichannel-Lösungen. Dafür bedient sich Arvato SCS smarter IT-Lösungen und neuartiger Technologien. Rund 16.000 Mitarbeitende arbeiten bei Arvato SCS an 85 Standorten in über 20 Ländern an innovativen und maßgeschneiderten Lösungen für die Herausforderungen ihrer Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Dabei ist die Basis für den Erfolg von Arvato SCS nach eigener Aussage ihre Leidenschaft, komplexe Prozesse entlang der Supply Chain zu managen und zu transformieren sowie ihr ausgeprägtes Marktverständnis und das IT-Know-how.

„Mit dem Beitritt zum SICP möchten wir uns in ein starkes Netzwerk einbringen, uns mit Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft vernetzen und partnerschaftlich Projekte vorantreiben, die uns in unseren Bestrebungen um eine starke Technologieorientierung und Innovation voranbringen. Wir freuen uns dabei auch auf die Möglichkeit zum Best-Practice-Austausch mit anderen Mitgliedsunternehmen, die ähnlichen Herausforderungen im Markt technologischer Lösungen und vernetzter Systeme und dem stetigen Wandel und Fortschritt gegenüberstehen. Ebenso wollen wir Kontakte zu den Studierenden am  SICP knüpfen, von ihren Ideen lernen und gleichzeitig Einblicke in die Themenvielfalt und das Arbeiten bei Arvato SCS geben und gemeinsam spannende Projekte umsetzen. Wir möchten die Innovationstreiberinnen und -treiber von morgen mittels verschiedener Workshop-Formate auf den Einstieg in die Wirtschaft vorbereiten. Wir freuen uns auf die vielfältigen Synergien, die in dieser Kooperation entstehen“, betont Dr. Nadine Kubik, Verantwortliche für strategische Hochschulkooperationen bei Arvato SCS.

Contact

Stefan Sauer

Dr. Stefan Sauer

Software Innovation Campus Paderborn (SICP)

Managing Director, R&D Manager Software Engineering

To contact page