Zurück zur News-Liste

SICP Di­gi­tal Tal­ents Pro­gram ge­st­ar­tet

VR-Kaminabend mit CONTACT Software ein voller Erfolg

Der SICP – Software Innovation Campus Paderborn der Universität Paderborn fördert seit diesem Wintersemester mit seinem Digital Talents Program besonders engagierte Studierende der Informatik sowie Wirtschaftsinformatik, die sich über ihr Studium hinaus mit der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft beschäftigen und später einmal Führungsverantwortung übernehmen möchten. Unterstützt wird dieses exklusive Programm durch renommierte Praxispartner aus den Reihen der SICP-Mitgliedsunternehmen.

Am 19. Januar fand im Rahmen des Programms ein Kaminabend mit 20 Teilnehmer*innen, bestehend aus Mitarbeiter*innen des SICP, den zukünftigen „Digitalents“ und CONTACT Software, als Virtual Reality-Event statt. Das VR-Team von CONTACT Software machte in der Vergangenheit bereits sehr gute Erfahrungen mit dieser Art von Netzwerkveranstaltungen. Der SICP unterstützte den Abend mit seiner Expertise im Bereich VR und organisierte die VR-Brillen, die den Studierenden zur Verfügung gestellt wurden.

Während des Kaminabends nahmen die Teilnehmer*innen an einer Führung durch verschiedene virtuelle Welten teil und erprobten die Möglichkeiten von VR. Sie bekamen einen Einblick in die Welt von CONTACT Software und diskutierten in Kleingruppen die unmittelbaren VR-Erfahrungen sowie die Zukunftsperspektiven dieser Technologie. Das Event stieß auf große Resonanz, sodass viele der Teilnehmer*innen auch nach dem offiziellen Programm noch den virtuellen Raum erkundeten.

„Auch wenn uns die Pandemie alle weiterhin in Atem hält, zeigt sich in der Situation auch etwas Positives. Es wird deutlich, dass sich die Art, wie wir zusammenarbeiten, nachhaltig verändert und die virtuelle Zusammenarbeit mittlerweile zum Standard geworden ist. Dienste wie Microsoft Teams oder Zoom nehmen einen großen Teil unseres Arbeitsalltages ein und ermöglichen eine unkomplizierte und schnelle Kommunikation untereinander, unabhängig vom eigenen Standort und ohne auf den persönlichen Aspekt zu verzichten. Das liefert uns ein gute Ausgangssituation, um mithilfe der VR-Technologien noch weitere Möglichkeiten der virtuellen Kollaboration zu erschließen und unsere Zusammenarbeit so agil wie möglich zu gestalten“, erläutert Rolf Stübbe, Strategie- und Managementberater bei CONTACT Software.

 

 

VR-Kaminabend mit CONTACT Software
VR-Kaminabend mit CONTACT Software