Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Software Innovation
Campus Paderborn
16. Tag der IT-Sicherheit, Image: iStock 1328220638 Bildinformationen anzeigen
Forschungs- und Innovationscampus Zukunftsmeile 2; Foto: Matern Architekten Bildinformationen anzeigen

16. Tag der IT-Sicherheit, Image: iStock 1328220638

Forschungs- und Innovationscampus Zukunftsmeile 2; Foto: Matern Architekten

|

Climate bOWL – Offizieller Startschuss erfolgt

Das Konsortium des vom MWIDE NRW geförderten Projekts „Climate neutral Business in Ostwestfalen-Lippe (Climate bOWL)“ ist erstmalig bei einem gemeinsamen Kick-off-Meeting am 6. Mai zusammengekommen, um den offiziellen Start des Projekts einzuläuten. Mit dem Forschungs- und Innovationscampus Zukunftsmeile 2 in Paderborn hätte kein passenderer Ort für das erste Projekttreffen gefunden werden können: Die im Projekt zu entwickelnden innovativen Lösungen, wie ein intelligentes Assistenzsystem, sind zukunftsweisend für die Transformation des Industriesektors hin zu einer CO2-neutralen Produktion.

Im Rahmen des Kick-offs ist sowohl bei den Wissenschaftlern der Universitäten Paderborn und Bielefeld als auch bei den Unternehmen NTT DATA Business Solutions AG, GEA Westfalia Separator, Miele & Cie. KG sowie Phoenix Contact Smart Business GmbH die große Motivation und Freude deutlich geworden, den Herausforderungen zur Erreichung der Klimaneutralität interdisziplinär zu begegnen. Den resultierenden Fragestellungen nehmen sich Experten für Energieeffizienz und Ökobilanzierung (Fachgebiet Energiesystemtechnik), Produktionstechnik (Lehrstuhl Leichtbau im Automobil) und Wissensmodellierung und Maschinelles Lernen (Fachgruppe Data Science) der Universität Paderborn sowie das auf ressourceneffiziente Informationsverarbeitung spezialisierte „Cognitive Robotics Lab“ der Universität Bielefeld an. Die NTT DATA Business Solutions steht als global agierender IT-Dienstleister von digitalen Transformationslösungen für die Implementierung des Assistenzsystems in die Geschäftsprozesse zur Verfügung. Für die Umsetzung des geeigneten Datenerfassungs- und Monitoringsystems liefert Phoenix Contact Smart Business GmbH das notwendige Know-how. Die Praxispartner Miele und GEA werden für ihre Unternehmensstandorte Anforderungen an das Tracking- und Assistenzsystems definieren und Untersuchungsgegenstand für Maßnahmenentwicklung sein.

In der zweiten Hälfte des Kick-offs setzten sich verschiedene Arbeitsgruppen zusammen. Sie besprachen zunächst die Erwartungshaltungen und die erhofften Ergebnisse.  Diskutiert wurde auch über die notwendige interdisziplinäre Verknüpfung der bereits beschriebenen Forschungsdomänen und Expertisen der Projektpartner, um den Transformationsprozess bewältigen zu können.

Mit dem Rückenwind aus der Auftaktveranstaltung freuen wir uns nun auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und die nächsten gemeinsamen Arbeitstreffen.

Kontakt

Christoph Weskamp

Dr. Christoph Weskamp

Software Innovation Campus Paderborn (SICP)

R&D Manager - Digital Business

Zur Person