Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Software Innovation
Campus Paderborn
Showroom Zukunftsmeile 1 Bildinformationen anzeigen

Showroom Zukunftsmeile 1

Foto: Foto: Julia Negri, SICP

Praxisnah, interdisziplinär und zukunftsweisend

Die Kooperation mit regionalen Partnern bildet bei der Forschungsarbeit eine wesentliche Säule. Aufbauend auf der mehr als 30-jährigen Erfahrung in den Bereichen kollaborative Forschung und Wissenschaftstransfer in den beteiligten Einrichtungen (C-LAB, gegründet 1985, und s-lab – Software Quality Lab, gegründet 2005) werden im SICP gemeinsam mit den Partnern innovative Lösungen erforscht, konzipiert und entwickelt. Seitens der Universität Paderborn wurde hierfür eigens eine fakultätsübergreifende, zentrale wissenschaftliche Einrichtung aufgebaut, das Software Innovation Lab.

Die Kompetenzbereiche orientieren sich dabei am Bedarf der Unternehmen und der Gesellschaft. Aktuell sind im Software Innovation Lab fünf Kompetenzbereiche eingerichtet, die jeweils von einem Direktor (Hochschullehrer oder -lehrerin) wissenschaftlich geleitet und von einem Manager operativ geführt werden.

Diese Kompetenzbereiche sind:

1.      Mobile & Cloud Systems

2.      Cyber-Physical Systems

3.      Digital Business Innovation 

4.      Smart Systems 

5.      Software Engineering 

Am SICP beteiligen sich über 30 Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der Universität Paderborn aus den Bereichen Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik. Sie steuern mit ihrer Expertise und den Kompetenzen ihrer jeweiligen Fachgebiete das erforderliche wissenschaftliche und interdisziplinäre Know-how bei, das in Projekten bedarfsgerecht zusammengestellt wird.

Der IT-Showroom des SICP

Software und Hardware live erleben

Der IT-Showroom des SICP ist ein Präsentationsforum, in dem verschiedenste Informations- und Kommunikationstechnologie-Lösungen (IKT-Lösungen) erläutert und demonstriert sowie ausprobiert werden können. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können am Markt verfügbare Lösungskonzepte unabhängig und in einer neutralen Umgebung kennenlernen. Der IT-Showroom bietet viele Möglichkeiten, KMU zu sensibilisieren und sie über aktuelle IKT-Lösungen zu informieren. Er ermöglicht es, anwenderzentrierte Szenarien zur Auswahl von Hardware und Software anzubieten und dabei auch aktiv regionale IT-Anbieter als Experten mit einzubinden.

Angebote

Welche digitalen Lösungen sind für Ihre Geschäftsprozesse optimal?

Wir bieten verschiedene Informations-, Angebots- und Explorationsmöglichkeiten für KMU, um Fragen rund um das Thema "Digitale Transformation" zu klären.

1. Workshops

Für Gruppen bis zu max. acht Teilnehmern werden im IT-Showroom des SICP Workshops zu speziellen Themen angeboten. Zur Unterstützung beteiligen sich hier teilweise auch ein bis zwei Vertreter aus dem regionalen Expertenkreis. Unternehmen erhalten hier die Möglichkeit, konkrete Anliegen oder Fragestellungen zu klären bzw. gemeinsam mögliche Konzepte zur Umsetzung (exemplarisch) zu erarbeiten und auszuprobieren.  

2. Sprechstunden

Der IT-Showroom steht für die Auseinandersetzung mit Unternehmensanfragen zur Verfügung. Bei einem persönlichen Gespräch können Informationen und exemplarische Lösungen ausprobiert als auch besprochen werden.

3. Begleitung von Veranstaltungen

Wenn vor Ort z. B. eine Veranstaltung vom eBusiness-Lotse OWL durchgeführt wird, steht der SICP-Showroom zum anschließenden Get-Together zur Verfügung, in dessen Rahmen dann auch zum Thema der Veranstaltungen exemplarische Lösungen konzeptuell verglichen werden können.