Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Software Innovation
Campus Paderborn
Einführung in das 1. SICP Symposium. v.l.: Prof. Dr. Gregor Engels, Prof. Dr. René Fahr, Christoph Plass und Dr. Stefan Sauer Bildinformationen anzeigen
Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Dr. Simon Oberthür, R&D Manager im SICP an der Universität Paderborn, im Gespräch mit Teilnehmern. Foto: MIKA-fotografie | Berlin Bildinformationen anzeigen
Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, Ina Karabasz, Handelsblatt, Dr. Heike Prasse, BMBF, Dr. Lutz Stobbe, Fraunhofer IZM, Dr. Gunnar Schomaker, SICP - Software Innovation Campus Paderborn (v. l.). Foto: MIKA-Fotografie Berlin Bildinformationen anzeigen
Freuen sich über den 2. Platz bei der EFMD Preisverleihung (v. l.): Peter Thornton, Amanda Bamford, Judith Shawcross, Simon Oberthür und Sven Geerts. Foto: EFMD Bildinformationen anzeigen
Ende August 2018 lud der SICP im Rahmen des Kompetenzzentrums „Digital in NRW“ zum Netzwerktreffen „360°dc*Lounge @ innovatives e“ ein. Veranstalter war die WestfalenWIND IT GmbH aus Paderborn. 100 IT- Experten aus Deutschland kamen zusammen, um innovative Datacenter- Konzepte „Made in Germany“ kennenzulernen. Foto: Nina Schwenniger, SICP Bildinformationen anzeigen
Blick in den Innenhof des Heinz Nixdorf Instituts aus den Büroräumen der Geschäftsstelle des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Foto: Julia Negri Bildinformationen anzeigen
Die Projektpartner des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „FlexiEnergy“ beim Kick-off am 11. September 2018 in Paderborn. Der SICP ist Konsortialführer des Projekts. Foto: Dr. Thim Strothmann, SICP Bildinformationen anzeigen
Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, bei der Begrüßung zur Tagung "Future Industrial Communication" am 11. September 2018 in Berlin. Foto: MIKA-fotografie | Berlin, www.mika-fotografie.berlin Bildinformationen anzeigen
Mitglieder des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Der SICP besteht aus dem Software Innovation Lab (SI-Lab) auf Seiten der Universität Paderborn, den Innovation Labs oder Projektmitarbeitenden auf Seite der Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Foto: SICP Bildinformationen anzeigen

Einführung in das 1. SICP Symposium. v.l.: Prof. Dr. Gregor Engels, Prof. Dr. René Fahr, Christoph Plass und Dr. Stefan Sauer

Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Dr. Simon Oberthür, R&D Manager im SICP an der Universität Paderborn, im Gespräch mit Teilnehmern. Foto: MIKA-fotografie | Berlin

Fachtagung "Future Industrial Communication" in Berlin: Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, Ina Karabasz, Handelsblatt, Dr. Heike Prasse, BMBF, Dr. Lutz Stobbe, Fraunhofer IZM, Dr. Gunnar Schomaker, SICP - Software Innovation Campus Paderborn (v. l.). Foto: MIKA-Fotografie Berlin

Freuen sich über den 2. Platz bei der EFMD Preisverleihung (v. l.): Peter Thornton, Amanda Bamford, Judith Shawcross, Simon Oberthür und Sven Geerts. Foto: EFMD

Ende August 2018 lud der SICP im Rahmen des Kompetenzzentrums „Digital in NRW“ zum Netzwerktreffen „360°dc*Lounge @ innovatives e“ ein. Veranstalter war die WestfalenWIND IT GmbH aus Paderborn. 100 IT- Experten aus Deutschland kamen zusammen, um innovative Datacenter- Konzepte „Made in Germany“ kennenzulernen. Foto: Nina Schwenniger, SICP

Blick in den Innenhof des Heinz Nixdorf Instituts aus den Büroräumen der Geschäftsstelle des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Foto: Julia Negri

Die Projektpartner des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „FlexiEnergy“ beim Kick-off am 11. September 2018 in Paderborn. Der SICP ist Konsortialführer des Projekts. Foto: Dr. Thim Strothmann, SICP

Prof. Johannes Blömer, Universität Paderborn, bei der Begrüßung zur Tagung "Future Industrial Communication" am 11. September 2018 in Berlin. Foto: MIKA-fotografie | Berlin, www.mika-fotografie.berlin

Mitglieder des SICP - Software Innovation Campus Paderborn. Der SICP besteht aus dem Software Innovation Lab (SI-Lab) auf Seiten der Universität Paderborn, den Innovation Labs oder Projektmitarbeitenden auf Seite der Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Foto: SICP

Paderborner Tag der IT-Sicherheit

IT-Sicherheit ist ein hochkomplexes Themengebiet und erhält zunehmende Bedeutung. Die Bandbreite der Anforderungen wächst ständig, da der Bereich der Informationstechnik durch schnelle Entwicklungen bspw. in Form von neuen Softwareprodukten oder neuen Technologien geprägt ist. Nicht selten ist es schwierig, mit der rasanten Entwicklung Schritt zu halten und IT-Sicherheitsstrukturen anzupassen bzw. Sicherheitslücken zu vermeiden. Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben ist ein regelmäßiger auch organisationsübergreifender Informationstransfer und Erfahrungsaustausch umso wichtiger.

Entstanden aus dem Forum "Industrie trifft Informatik" bietet der im jährlichen Rhythmus stattfindende Paderborner Tag der IT-Sicherheit Interessierten aus Hochschule und Wirtschaft die Gelegenheit, sich über aktuelle IT-Sicherheitsthemen zu informieren und Erfahrungen auszutauschen. Die Veranstaltung ist zweitägig, wobei am ersten Veranstaltungstag Keynotes sowie wissenschaftlich-technische und anwendungsnahe Vorträge zu Themen aus dem IT-Sicherheitsbereich gehört werden können. Am zweiten Veranstaltungstag besteht die Möglichkeit zur interaktiven Teilnahme an Themen-Workshops. Es kann hierbei aus insgesamt sechs Workshop-Angeboten gewählt werden.

Die Veranstaltung wird durch den Kompetenzbereich Digital Security des SICP - Software Innovation Campus Paderborn - organisiert. Unterstützung erhält der Tag der IT-Sicherheit durch das Innovationsnetzwerk InnoZent OWL e. V. und die Regionalgruppe OWL der Gesellschaft für Informatik e. V. Für die Teilnahme an der Veranstaltung werden keine Kosten erhoben.

Das Organisationsteam des Tag der IT-Sicherheit freut sich, Sie im Rahmen der nächsten Veranstaltung auf dem Campus der Universität Paderborn begrüßen zu können und steht Ihnen für Fragen rund um den Tag der IT-Sicherheit gern zur Verfügung.

Kontakt:

Inhalt: Dr. Simon Oberthür, E-Mail: oberthuer(at)sicp(dot)de
Organisation: Gabriele Parisi, E-Mail: gabriele.parisi(at)upb(dot)de

Paderborner Tag der IT-Sicherheit

Links zu den Webseiten der jährlichen Veranstaltungen:

Tag der IT-Sicherheit 2020

Tag der IT-Sicherheit 2019

Tag der IT-Sicherheit 2018